VISA

Vis-a-vis wartete das Glück mit dem Visum in die Freiheit

Galga, geb. Juni 2015, 20 kg, Sh 60 cm

Unsere Hunde in Deutschland wissen nicht, wie schlimm ein Hundeleben in Spanien sein kann, und die spanischen Hunde wissen nicht, dass ganz liebe Menschen auch in direkter Nähe sein können - der direkte Weg in ein besseres Leben...
So unterschiedlich die Wege der Hunde auch sind, eines haben sie alle gemeinsam: Sie wollen der beste Freund des Menschen sein - trotz vieler Enttäuschungen bis hin zu unvorstellbaren Qualen.

Visa lebte nun auf der spanischen Seite und beschreibt (über ALBA) ihre Situation wie folgt:
"Nachdem es meiner Schwester BEVA (-sie ist bereits adoptiert-) und mir gelungen war, aus dem Verschlag zu entfliehen, in dem wir von unserem Besitzer gehalten wurden, rannten wir geradezu panisch, wie gehetzt über die Felder und Schnellstraßen in der Umgebung des Flughafens Barajas. Als wir von der Polizei gesichtet wurden, wurde Carolina Bescheid gegeben und sie fuhr los, um uns zu suchen. Obwohl sie viele Wege abfuhr, konnte sie uns nicht finden, denn wir versteckten uns immer vor den Menschen.
Wie sollten wir ahnen, dass es Menschen gibt, die sich aufmachen, um uns zu retten und ein besseres Leben zu bereiten?
An diesem Tag landeten wir am Nachmittag in dem kleinen Dorf 
Belvis. Von dort erreichte dann eine erneute Nachricht das ALBA-Tierheim. Es gelang den Anwohnern uns so lange aufzuhalten, bis die ALBA- Mitarbeiter eintrafen und uns schließlich aufgreifen konnten. Zu diesem Zeitpunkt waren wir ungefähr 10 km gerannt. So unvorstellbar groß war unsere Angst und folglich unser Drang nach Flucht gewesen...

Wir waren ausgehungert und von Wunden übersät, die deutlich Zeugnis über die Misshandlungen gaben, denen wir ausgesetzt gewesen waren. Aber nach ein paar Monaten, in denen wir täglich gut gefüttert, tiermedizinisch versorgt und von den ehrenamtlichen Helfern liebevoll betreut worden sind, haben wir uns in wunderschöne Hündinnen verwandelt. Wir sind umgänglich und lieb, haben bereits gelernt an der Leine zu gehen, und sehnen uns nun danach, endlich in einem schönen Zuhause aufgenommen zu werden, da wir es ja noch nie gehabt haben....

VISA ist eine sehr lebensfrohe, witzige und liebe Hündin, die sich wie verrückt auf die Menschen freut und sie überschwänglich begrüßt.

VISA ist bereits kastriert und auf Leishmaniose, Ehrlichiose und Filarien negativ getestet worden."

Wir freuen uns, Visa demnächst bei uns begrüßen zu dürfen...

... und nun ist sie da :-)

Visa wurde von unserer Pflegestelle Petra liebevoll in Emfang genommen...

... und es hat gar nicht lange gedauert, bis Visa sich bei Petra eingelebt hat und sich nun in voller Schönheit zeigt.

Pflegemama Petra berichtet über Visa wie folgt:
"Visa lebt am Rande von Berlin auf einer Pflegestelle und hat sich dort sehr schnell und nahezu unbemerkt in das vorhandene Familienrudel eingefügt, sie kam rein und war schnell angekommen.
Sie lebt dort in einem gemischten Hunderudel mit großen und kleinen Hunden und auch Samtpfoten zusammen.
Die hübsche Visa ist eine Frohnatur mit offenem Wesen. Sie geht auf alle zu und vertraut ihnen schnell. Sie ist fast völlig angstfrei, nur das ins Haus gehen und das Einstiegen ins Auto bereiten ihr ab und an noch ein wenig Probleme, aber das ist schon viel besser geworden.
Visa dreht sehr gerne mal ihre Flitzerunden im gesicherten Freilauf, natürlich nicht gern alleine, daher wünscht sie sich einen vierbeinigen Spielkumpel an ihrer Seite, der gemeinsam mit ihr um die Wette flitzt, idealerweise einen Windhund.
Zu den Genüssen in Visa's Leben zählt auch das Essen ;-). Sie findet jede Art von Futter super - das, das regulär den Weg in ihren Napf findet, ebenso wie das, das sie selbst irgendwo findet  ;-). Insofern erzieht Visa ihre Menschen ganz schnell zu ordentlichen Hausfrauen und – männern ;-).

Visa ist ein Traum für Menschen, die gerne mit ihrem Hund gemeinsame Aktivitäten und Erlebnisse in freier Natur teilen möchten und die Spaß daran haben, diesem Rohdiamanten noch etwas Feinschliff zu geben. Sie ist der ideale Hund für eine Familie, gerne mit etwas größeren Kindern und einem Hundekumpel, der genauso gerne mal über die Wiesen flitzt, wie Visa selbst."

Fotos: Petra

Update:
Um bei dem Thema "Rohdiamanten" zu bleiben, hat Visa inzwischen einen liebevollen Feinschliff erhalten und anschließend gleich eine ganz liebe Familie um den Finger gewickelt ;-)
Visa lebt nun in ihrer neuen Familie mit zwei lieben Kindern, und eine weitere Galga wohnt im gleichen Haus - was für eine Freude!

Herzlichen Glückwunsch lieber Matthias & Familie - euch alles Liebe & Gute mit der Prinzessin!
Ein weiteres Dankeschön geht an Pflegemama Petra, die Visa liebevoll auf ihr neues Leben vorbereitet hat.

HUNDETRÄUME WERDEN WAHR e.V.

 

Tierschutz für ein schönes Hundeleben
mit lieben Menschen

 

 

(... und auf uns'ren Seiten gibt's auch Räume
für so manche Katzenträume ;-)
 

 

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur neuen DSGVO im Impressum! => DSGVO!

 

 

 

Was bewegt uns, unsere Mitglieder & Freunde?
Schauen Sie bei uns auch auf facebook rein!

Mehr dazu zunächst hier - oder gleich auf den Banner klicken ;-)

 

Click here for "google translate" and choose your language!