UMA

Ihren Tod wohlwollend in Kauf genommen

Foto: Anette

Mix-Hündin, geb. Aug. 2014, Sh 30 cm, 8 kg

Uma befand sich bei Ana Martin in Pflege. Ana rettet Hunde aus Perreras (Tötungsstationen!)  und nimmt sie bei sich auf, bis die ALBA ein definitives Zuhause für sie gefunden hat.
Nun ist sie zum Glück bei Ana Martin in Pflege und Ana berichtet uns über Uma:
"Uma kommt aus der Tötungsstation von Jerez ( Andalusien), wo ihrer  Besitzerin sie hingebracht hatten. Ihnen war es egal, ob sie eingeschläfert wurde oder nicht. Dortige Tierschützer erfuhren davon und holten sie dort raus.

Uma ist eine fröhliche und verspielte Hündin, was ja logisch ist, weil sie noch jung ist. Ballspielen findet sie toll und aportiert wunderbar. Aber sie sielt auch viel alleine mit ihrem Spielzeug, so dass sie ihre Familie nicht stresst. Mit den anderen Hunden bei mir verträgt sie sich gut und rennt gerne mit ihnen um die Wette.
Im Haus benimmt sie sich bestens, ist stubenrein, macht nichts kaputt und beschäftigt sich selbst, so dass sie nicht stört. Sie findet es aber auch toll, sich an Deiner Seite zusammenzurollen und zu schlafen...
Geht es zum Gassigehen, zieht sie vor lauter Freude erst an der Leine, aber das geht schnell vorbei und dann spaziert sie gut an meiner Seite. Auch mit Kindern versteht sie sich gut.

Uma ist geimpft, kastriert und Leishmaniose und Ehrlichiose negativ getestet."

Inzwischen ist Uma bei uns angekommen und wurde von Pflegemama Anette voller Freude in Empfang genommen.

Nicht nur wegen des folgenden Bildes ist es völlig unverständlich, warum es in unserer europäischen Gesellschaft noch immer Tötungsstationen für Haustiere gibt, während man gleichzeitig allerlei Südfrüchte aus dem "sonnigen Süden" nach Deutschland exportiert.
Ein großes Dankeschön geht an die Tierschützer in Spanien vor Ort, die auch dort das Leben eines jeden Individiums zu schätzen wissen!

Update:
Uma hat sich inzwischen bei Anette eingelebt und zeigt dort ihre ganze Lebensfreude, wie Anette berichtet:
"Lebensfreude pur: Das ist Uma. Eine quirlige und putzmuntere kleine Hündin, die sich gern bespaßen lässt, aber auch mit sich selbst beschäftigen kann. Und wenn nichts mehr los ist, wird sie auch ganz gemütlich und kuschelt gern oder bleibt auch lieb auf ihrem Platz. Uma muss zwar noch einiges lernen, aber da sie sehr lernwillig und -fähig ist und an allem, was man mit ihr macht, riesigen Spaß hat, dürfte das kein Problem sein.
Uma zeigt auf der PS kein ängstliches Verhalten, sie macht einen selbstsicheren Eindruck. Das zeigt sie auch, wenn mal kein Spielkamerad zur Stelle ist, sie spielt dann einfach selbst mit dem Ball."

Update Juni:
Uma hat ein schönes neues Zuhause gefunden!

Was man in Spanien töten wollte, erfreut nun eine liebe Familie...

Herzlichen Glückwunsch, liebe Kerstin & Familie!
Euch viel Freude an dem Familienzuwachs!

Ein liebes Dankeschön geht auch an Pflegemama Anette, wo Uma noch vieles für ihr weiteres Leben lernen durfte.

HUNDETRÄUME WERDEN WAHR e.V.

 

Tierschutz für ein schönes Hundeleben
mit lieben Menschen

 

 

(... und auf uns'ren Seiten gibt's auch Räume
für so manche Katzenträume ;-)
 

 

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur neuen DSGVO im Impressum! => DSGVO!

 

 

 

Was bewegt uns, unsere Mitglieder & Freunde?
Schauen Sie bei uns auch auf facebook rein!

Mehr dazu zunächst hier - oder gleich auf den Banner klicken ;-)

 

Click here for "google translate" and choose your language!