MUESLY

Als Einziger schwerverletzt überlebt!

Mix-Rüde, geb. Sept. 2015, Sh 43 cm, 11,5 kg

Muesly muss Fürchterliches durchgemacht haben, ist er doch schwer verletzt worden - zusammen mit seinen Geschwisterchen! Sein Leidensweg wurde danach zunächst noch schlimmer, bis er dann schließlich - im Gegensatz zu seinem Bruder - gerettet werden konnte.

ALBA berichtet über Mueslys Schicksal wie folgt:
"Muesly ist ein bezaubernder Welpe, der mit Hilfe der Guardia Civil von der örtlichen Polizei in Pelayo de la Presa zusammen mit einem seiner Geschwister aus einer bedrohlichen Lage heraus beschlagnahmt wurde. Beide Welpen hatten einen offenen Bruch an einem ihrer Beine, zahlreiche Verletzungen und eine fürchterliche Entzündung. Es befanden sich bereits Würmer in ihren Wunden.
Muesly war der einzige, dem es gelang zu überleben.

Er war bei einer  ehrenamtlichen Mitarbeiterin bis zu seiner vollständigen Genesung als Pflegehund untergebracht. Sie berichtet uns, dass es geradezu unmöglich ist, ihn nicht zu lieben. Den ganzen Tag suchte er nach Streicheleinheiten und küsste den Hund, mit dem er zusammenlebte. Er hat gelernt, seine Notdurft auf dem Welpenklo zu verrichten und für Leckerlies macht er bereits „Sitz“ und gibt die Pfote wie ein Weltmeister.

Zur Zeit befindet er sich im CIAAM-Heim und wartet auf seine Familie, die sich vornimmt, ihn seine Vergangenheit vergessen zu lassen, und ​​​​ihm die Liebe schenkt, die er verdient. Er kommt gut mit Katzen aus.

Tierärztlicher Bericht aus Spanien:
Man kann es auf den Röntgenbildern sehen: Er hat einen offenen distalen Bruch des Schienen- und Wadenbeines gehabt. Dieser Bereich ist wahrscheinlich wegen der Myiasis nicht nekrotisiert und somit blieb ihm sein Bein erhalten. Nach der Entfernung der Würmer sind seine Wunden täglich behandelt worden. Während 1 ½ Monate trug er einen Schienenverband. Da es sich um einen Welpen handelte, heilte der Bruch perfekt, und deswegen läuft er nun normal und humpelt nicht.  

Muesly ist schon geimpft und Leishmaniose und Ehrlichiose negativ getestet.  
Noch ist er zu jung, um kastriert zu werden.
"

Ein großes Dankeschön geht an das Madrider Tierheim CIAAM bzw. der ehrenamtlichen Mitarbeiterin, die Muesly so rührend gesundgepflegt hat!
Muchas gracias por ciudado!

Wie wir auf unserer Startseite bereits skizziert haben, konnten wir das Tierheim Dank ihrer Spendengelder auch finanziell etwas unterstützen, ferner hatten wir es im letzten Jahr besucht.

Nachfolgend zeigen wir die Genesung anhand der Röntgenbilder nach der OP:
Die Aufnahmen sind am 19. Okt. und am 6. u. 23. Nov. angefertigt worden (jeweils zwei Fotos). 

Wie gut sich Musley inzwischen erholt hat, dokumentiert nachfolgend verlinktes Video:

Wir freuen uns sehr, dass Muesley demnächst zu uns nach Berlin kommen kann...

...und nun ist er angekommen!

Und da denkt sich Muesly gleich, dass er ja irgendwo mal gehört hat, dass man als Tellerwäscher anfangen muss, um Karriere zu machen ;-) 

Welche grandiose "Karriere" er tatsächlich gemacht hat, wird er demnächst erfahren, und wir bringen das dann hier natürlich auch ;-) ...

... und nun war es soweit - wir haben Muesly nach einer Wochen besucht und können nur sagen. Angekommen, und das gleich doppelt!

Dabei hat er sich zum einem super-gut eingelebt, wie die schönen Bilder zeigen,...

... zum anderen ist er auch in den Herzen der Familie angekommen, so dass wir sagen können:
Herzlichen Glückwunsch liebe Anna & Familie!
Euch viel Freude mit dem süßen Rudelzuwachs,
der natürlich nun kein Kinderkram a la "Müsli" mehr frisst und deshalb liebevoll Mattheo genannt wird ;-) ...

... Mattheo klingt auch irgendwie eher nach Rudelherrschaft ;-) ... und da hat er wirklich ein weites Betätigungsfeld. Denn neben der lieben drei Kinder, die vor Freude so aufgeregt waren, dass das "Vermittlungsfoto" etwas lebhafter und unvollständiger als sonst ausfiel ;-), hat er noch einen gaz tollen 4-beinigen Spielkameraden:

Wir erinnern uns - 2012 wurde Carlos, als Pollito zu uns gekommen und ebenfalls ein ALBA-Hund, an Anna vermittelt. Und nun zeigen uns die beiden, wie es nach dem Begrüßungsküsschen richtig abgeht...

... Und wenn man die folgenden Bilder sieht, kann man wieder sagen:
Was gibt es Schöneres, als eine ganze neue Generation mit Tierschutzhunden aufwachsen zu sehen?

HUNDETRÄUME WERDEN WAHR e.V.

 

Tierschutz für ein schönes Hundeleben
mit lieben Menschen

 

 

(... und auf uns'ren Seiten gibt's auch Räume
für so manche Katzenträume ;-)
 

 

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur neuen DSGVO im Impressum! => DSGVO!

 

 

 

Was bewegt uns, unsere Mitglieder & Freunde?
Schauen Sie bei uns auch auf facebook rein!

Mehr dazu zunächst hier - oder gleich auf den Banner klicken ;-)

 

Click here for "google translate" and choose your language!