FLAPI

Wenn einer geht, dürfen zwei andere kommen...

Mix-Rüde, geb. Nov. 2015, 10 kg, Sh 38 cm

Zwei süße Brüder - Flapi im Vordergrund, Foxi dahinter - für die sich das Schicksal erst wandelte, als es bei ihnen im gleichen Haus zugeschlagen hatte.

Man mag den Tod eines Menschens bedauern, aber diese beiden tun das sicher nicht, wie wir nachfolgend erfahren...

Das Glück im Unglück beschreibt ALBA wie folgt:
"Ich heisse FLAPI und meine Mutter brachte mich im Madrider Gebirge zur Welt. Dorthin hatte sie ihr besitzer, ein Jáger gebracht, dem sie verloren ging und der sich nicht bemühte, sie zu suchen.
Zwei Jahre verbrachte meine Mutter schutz- und herrenlos in der Nähe einer dortigen Siedlung und bekam regelmässig Welpen. Die wurden ihr von einem Mann weggenommen, der sie verkaufte.
Als die ALBAner davon erfuhren, stellten sie eine Lebendfalle auf, um unsere Mama und meinen Bruder Foxi und mich einzufangen. Doch davon erfuhr der Mann und versteckte Foxi und mich sofort auf seinem Gelände. 
So gelang es ihnen nur, unsere Mama einzufangen, die sie FERIA nannten.
Wir mussten bei dem Mann auf dem Gelände bleiben, aber er kümmerte sich gar nicht um uns. Dann und wann belamen wir Essensreste hingeworfen, aber eines Tages erschien er gar nicht mehr und wir litten grossen Hunger. Er war gestorben! 
Zum Glück erfuhr die Polizei davon und sagte sofort bei der ALBA Bescheid. Die kamen sofort und holten uns ab.
Sowohl mein Bruder als auch ich, lassen uns gut händeln. Wir sind ja noch jung und uns ist nicht bewusst, wie schlecht es uns gegangen ist.
Wir kannten ja nichts anderes....

Flapi ist Leishmaniose und Ehrlichiose negativ getestet und geimpft und kastriert. "

Der schwarzweiße Teil dieser süßen Meute wird uns noch im Sept. auch in Berlin auf Trab halten ...

...und nun ist die "Meute" da, drollig nur darauf wartend, nach der langen Reise in die Freiheit zu gelangen...

... Und als es dann endlich soweit war, wurde erst mal mit Pflegemama Simone gekuschelt.

Flapi, ein süßer Kerl, der sich auf eine schöne Zukunft freut...

... eine Zukunft, die schon auf der Pflegestelle beginnt, zusammen mit "Haushund" Spike und natürlich auch mal mit Brüderchen Foxi auf einem Spaziergang.

Update:
Flapi ist anscheinend landesweit aufgefallen - bis rauf nach Fehmarn.
Nach vielen Gesprächen fuhr unsere Pflegemama dann auf diese Insel in den Urlaub, Flapi im Gepäck - zum gemeinsamen Probewohnen!

Und was für eine süße Geschichte daraus entstanden ist, zeigt stellvertretend nachfolgendes Bild...

Herzlichen Glückwunsch, liebe Heike & Egon!
Euch viel Freude mit dem Wuschel-Fratz!

Ein weiteres Dankeschön geht an Pflegemama Simone, die Flapi nicht nur viel Gutes mit auf den Weg gegeben hat, sondern auch ganz spontan & unkompliziert eine tolle Vermittlung ermöglicht hat.


Wie groß die Freude tatsächlich ist, erfuhren wir wenig später in einer Mail mit nachfolgenden süßen Fotos und dieser Zeile: "Unser Glück ist unbeschreiblich!!!"

HUNDETRÄUME WERDEN WAHR e.V.

 

Tierschutz für ein schönes Hundeleben
mit lieben Menschen

 

 

(... und auf uns'ren Seiten gibt's auch Räume
für so manche Katzenträume ;-)
 

 

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur neuen DSGVO im Impressum! => DSGVO!

 

 

 

Was bewegt uns, unsere Mitglieder & Freunde?
Schauen Sie bei uns auch auf facebook rein!

Mehr dazu zunächst hier - oder gleich auf den Banner klicken ;-)

 

Click here for "google translate" and choose your language!