ARGELIA

Gut gemeinte Unterbringung endete im Chaos

Argelia - Hündin, geb. April 2011, 8 kg, Sh 38 cm

Über sie wurde uns wie folgt berichtet:
"Die Pardi-Hunde (zu denen auch Argelia gehört) stammen aus einer Beschlagnahmung. Wie so oft, fing alles ganz normal an: ein tierliebes Ehepaar las ein Dackelpaar auf, kastrierte die Hunde nicht und liess sie sich wahllos vermehren. Dazu kamen dann noch mehrere andere herrenlose Hunde, die sie von der Strasse auflasen. Und dann waren es auf einmal 50 Hunde und die Frau starb und der Mann kam nicht mehr alleine zurecht. Deshalb musste der Madrider Tierschutzbund, zu dem auch die ALBA gehört, intervenieren und 14 dieser total ängstlichen und verschreckten Hunde landeten in unserem Tierheim...
Wir sind zur Zeit dabei, sie gründlichst zu untersuchen, wozu die innerliche und äusserliche Entwurmung, die Heilung von Ohrenentzündungen, Impfungen, Kastrationen (die als allererstes!) und Untersuchungen auf Knieluxationen, die bei so kleinen Hunden ja oft vorkommen, gehören.
Inzwischen sind sie seit einem Monat bei uns im Tierheim (seit dem 17.02.14) und so langsam gewinnen sie Zutrauen.
Argelia ist immer noch sehr ängstlich, und auch wenn sie nicht schnappt, ist es nicht einfach, sie zu fassen zu kriegen. auch kann sie noch nicht an der Leine gehen. sie müsste unbedingt in erfahrene Hände...
Sie ist geimpft und kastriert und Leishmaniose und Erlichiose negativ getestet.
Den Katzentest bei der ALBA hat sie bestanden."

Inzwischen haben wir auch ein Update von Jutta von ALBA bekommen:
Die Erstversorgung ist natürlich inzwischen durch. Ferner fasse Argelia jetzt zunehmend Vertrauen. Wir sind uns sicher, dass sie dieses auf unserer Pflegestelle weiter ausbauen wird. Dort wird sie demnächst in Obhut genommen...

Update Mai 2014: Inzwischen ist Argelia bei Pflegemama Dany angekommen und wollte zunächst einfach mal nur ausschlafen, erste Streicheleinheiten abholen und ganz vorsichtig die ersten Schritte in Freiheit wagen.

Wenig später bekamen wir erneut schöne Bilder von Argelias Weg in ein schönes Hundeleben... Wer möchte es ihr bieten? Sie findet allmählich Vertrauen bei Pflegemama Dany, so dass sie zunehmend ihre Freiheit genießen darf.

Im Sommer zeigt sich Argelia von ihrer schönsten Seite - nun sucht sie nur noch ein liebes Zuhause...

Der Herbst zeigte nun, dass sich Argelia weiterhin von und vor allem an der schönsten Seite zeigt - nämlich an der eines neuen Zuhauses:

Herzlichen Glückwunsch, liebe Familie Politzka!
Wir wünschen alles Liebe & Gute mit der kleinen Maus, die nun liebevoll Trixie genannt wird.

Ein weiteres Dankeschön geht an Dany, nicht nur für die Vermittlung, sondern auch für die liebevolle Pflege, die sie aus dem genannten Chaos in Argelias Leben, basierend aus Liebe & Vertrauen zurückgebracht hat.

Wenig später erreichten uns süße Bilder:
Trixie darf ganz Mensch sein... und Hund ja sowieso ;-)

HUNDETRÄUME WERDEN WAHR e.V.

 

Tierschutz für ein schönes Hundeleben
mit lieben Menschen

 

 

(... und auf uns'ren Seiten gibt's auch Räume
für so manche Katzenträume ;-)
 

 

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur neuen DSGVO im Impressum! => DSGVO!

 

 

 

Was bewegt uns, unsere Mitglieder & Freunde?
Schauen Sie bei uns auch auf facebook rein!

Mehr dazu zunächst hier - oder gleich auf den Banner klicken ;-)

 

Click here for "google translate" and choose your language!