SAFIRA

Wer mehr Träume hat, als die Realität zerstört hat, lebt...

Galga, geb. Dez. 2015, 24 kg, Sh 65 cm

Safira, ein typisches Opfer der "Hundehaltung" in Spanien - mit untypischem Ausgang, der uns besonders zuversichtlich in die Zukunft blicken lässt...

ALBA schreibt dazu Folgendes:
"Mein Name ist SAFIRA und alles spricht dafür, dass ich als Galgo-Hündin einem Jäger gehörte, der mich wie leider üblich benutzt, ausgebeutet, misshandelt und dann schließlich ausgesetzt hat. Es gibt hier nun mal keinen Galgo, der nicht nur am ganzen Körper, sondern auch in seiner Seele schwer verwundet worden wäre. Dennoch sind da tatsächlich noch Galgo-Hunde, die den Glauben an den Menschen nicht verloren haben und immer wieder versuchen, ihm zu vertrauen. Ich bin eine solche unglaubliche Hündin!
Da ich so viel Fürsorglichkeit, Herzlichkeit und Liebe ausstrahle, haben sie mich für die Tiertherapie mit den Kindern ausgewählt. Auch zu all den Veranstaltungen des Tierschutzes werde ich mitgenommen, da ich mich so wunderbar mit anderen Hunden und den Menschen verstehe, aber vor allem mit den Kindern! Was soll man dir bloß noch von mir erzählen, damit du mich endlich adoptierst?..."

Safira wird im zeitigen Frühjahr bei uns ankommen - wir freuen uns sehr auf sie...
... und nun ist sie bei uns eingetroffen... was für ein herzlicher Empfang...

Safira wurde natürlich auch von Pflegemama Claudia erwartet und liebevoll in Empfang genommen.

Was erwartet mich?
Safira - Start in ein neues Leben!

Bei Claudia angekommen, gab es erst mal viel zu entdecken, wobei wir sicher sind, dass so manche "Entdeckungsreise" nur einmalig möglich war (letztes Bild ;-)

Update:
Natürlich blieb Safira bei uns nicht unentdeckt - praktisch wie ein "Saphir", dessen wunderbare Schönheit man erst entdeckt, wenn man ihn auch eigens in den Händen hält - und so fand Safira eine wahre Traumfamilie!
Eine Familie nicht nur mit ganz lieben Menschen, sondern auch noch mit einer Galga und einem Galgo im Rudel, ein wahres Dreamteam...

... Kaum im sicher umzäunten Garten angekommen, wurde Safira gleich zum Spiel aufgefordert, sozusagen gleich mitten im neuen Leben...

Herzlichen Glückwunsch, liebe Annette & Familie!
Euch alles erdenklich Liebe & Gute mit dem süßen langnasigen Familienzuwachs :-)


Ein weiteres Dankeschön geht an Pflegemama Claudia, die in den ersten Tagen sehr viel Liebe & Geduld in die Resozialisierung in Safira hineingesteckt hat.

Bei so viel Begeisterung im neuen Rudel ließ sich Safira auch nicht lange bitten - statt Pose stehen für Vermittlungsfotos ging's einfach ab - Start frei für einen Hundetraum einer Traumhündin :-)

HUNDETRÄUME WERDEN WAHR e.V.

 

Tierschutz für ein schönes Hundeleben
mit lieben Menschen

 

 

(... und auf uns'ren Seiten gibt's auch Räume
für so manche Katzenträume ;-)
 

 

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur neuen DSGVO im Impressum! => DSGVO!

 

 

 

Was bewegt uns, unsere Mitglieder & Freunde?
Schauen Sie bei uns auch auf facebook rein!

Mehr dazu zunächst hier - oder gleich auf den Banner klicken ;-)

 

Click here for "google translate" and choose your language!