KALEY

Leben ist Zeichnen ohne Radiergummi...

Galga, geb. Juni 2016, 17 kg, Sh 63 cm

Das Zitat von Kees Snyder entwickelt auch hier leider wieder seine wahrhaftige Bedeutung in Form einer traumatisierten Hundeseele, die nun viel Hilfe & liebe Menschen sucht...

ALBA beschreibt sie dazu wie folgt:
"Mein Name ist KALEY und bin eine eher schreckhafte und ängstliche Hündin. Die Galgos sind die Hunde, die am häufigsten von ihren Besitzern misshandelt werden. Immer wieder wird man deswegen auf Galgo-Hunde treffen, die vor den Menschen sehr, sehr viel Angst haben, weil sie von ihnen immer nur misshandelt worden sind.

Ich wurde in einem Bezirk ausgesetzt, in dem ALBA den Auflesedienst übernommen hat. Seitdem lebe ich im ALBA-Tierheim. ..."

Kaley wird bald bei uns eintreffen und dann hoffentlich sehr bald eine Rehabilitation erfahren, die ihr zeigt, dass man eine "Zeichnung" (im doppelten Sinne) auch bunt ausstatten kann...
... und genau so wird es nun geschehen:
Kaley ist bei uns angekommen und braucht nicht mehr auf eine Pflegestelle, sondern wurde direkt am LKW von ihren neuen Adoptanten in Empfang genommen...

Die Freude vor Ort war riesengroß, Freudentränen sind geflossen.
Die Chemie hat sofort gestimmt. 

Herzlichen Glückwunsch, liebe Regina & Jürgen!
Euch viel Freude mit Kaley,
die zu Hause noch zusätzlich einen "großen Bruder" (Palwo) an ihrer Seite hat.

Und so sieht dann ein gelungener Start in ein neues Leben aus:

HUNDETRÄUME WERDEN WAHR e.V.

 

Tierschutz für ein schönes Hundeleben
mit lieben Menschen

 

 

(... und auf uns'ren Seiten gibt's auch Räume
für so manche Katzenträume ;-)
 

 

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur neuen DSGVO im Impressum! => DSGVO!

 

 

 

Was bewegt uns, unsere Mitglieder & Freunde?
Schauen Sie bei uns auch auf facebook rein!

Mehr dazu zunächst hier - oder gleich auf den Banner klicken ;-)

 

Click here for "google translate" and choose your language!