Welcome Ana & Arsenio!

Großes Sommerfest mit unseren span. Freunden Ana & Arsenio, welche im span. Segovia unser Partnertierheim betreuen.

Ana & Arsenio hatten wir ja im Mai dieses Jahres schon besucht und uns vor Ort auch ein ausführliches Bild von dem Tierheim in Segovia gemacht, wie wir hier und hier gezeigt haben. Dass es dort natürlich auch andere, als nur "Schönwetterbilder" geben kann, hatten wir hier gezeigt, wo sich das Tierheim auch insgesamt erstmals bei uns vorstellte.
Natürlich haben wir bei dieser Gelegenheit auch Land & Leute und insbesondere Ana & Arsenio in Spanien intensiv kennen gelernt - wir hatten darüber berichtet.

Nun kamen Ana & Arsenio zu einem "Gegenbesuch" nach Berlin, Grund genug, ihnen nicht nur die schöne Stadt zu zeigen, sondern vor allem viele ihrer Schützlinge, die sich bei uns bereits in einem neuen Zuhause sicher und geborgen fühlen oder auf einer unserer Pflegestellen liebevoll auf ihr späteres Leben vorbereitet werden. Und so gab es für die Beiden ein fröhliches Wiedersehen ihrer Schützlinge und zugleich erstmals die Gelegenheit, auch unsere engagierten Mitglieder, Pflegestellen und Freunde kennenzulernen.

Nur anfangs gab es an dem Sonntag noch Tränen - die vom Himmel und Tränen der Rührung bei Ana beim Empfang ... dann hieß es aber zuerst einmal gemeinsam Essen & Trinken, um sich in der fröhlichen Gemeinschaft näher kennenzulernen.

An dieser Stelle zunächst ein herzliches Dankeschön für euer zahlreiches Erscheinen und das von unseren Mitgliedern selbst zusammengestellte tolle Buffet!
Dieses blieb natürlich auch nicht ganz unbemerkt bei den Hunden - getreu dem Motto "Kuchen könnte man versuchen" ;-)

Klar, man hätte ja die Schnute auch vom Tisch bringen können, aber wir haben den Tortenheber einfach nicht hoch gekriegt.

Ansonsten war natürlich das Wichtigste das Wiedersehen mit Anas Hunden - die Freude war auf beiden Seiten entsprechend groß.
(hier Rocco)

Anas liebevolle Art, mit den Tieren umzugehen, haben wir ja schon in Segovia kennen und schätzen gelernt und ist sicher einer der Hauptgründe, weshalb aus völlig verwahrlosten Straßenhunden letztendlich umgängliche Vierbeiner werden, die dadurch auch "Werbung" für weitere Tierschutzhunde aus Spanien machen.

Was für ein herzliches Wiedersehen mit Pilo.

Ohne Küsschen verließ hier zumindest keiner den Platz, auch Silas nicht.

...und es waren viele (Küsschen ;-), waren doch trotz der Ferien-/Urlaubszeit doch eine erfreulich hohe Anzahl unserer Mitglieder samt Rudel erschienen :-)
Natürlich bot es sich hier dann auch gleich an, unsere Mitglieder mit Foto-Updates ihrer Lieblinge zu versorgen, die wir anschließend nach und nach auf unseren Seiten einpflegen werden ;-)

Oben Kerstin mit Paula (Pulga) unten Stefanie mit Premier.

Wie immer auf derartigen Veranstaltungen unseres Vereins, waren auch unsere Freunde mit dabei, die gleich ihre ganze zwei- und vierbeinige Familie mitbrachten,...

... und wir bei dieser Gelegenheit auch viele Schönheiten mit in die weiter unten verlinkte Galerie einbinden konnten, denn viele dieser liebenswerten Galgos suchen ebenfalls noch dringend ein neues Zuhause.

Wie letztens hier gezeigt, kamen ja Ana & Arsenio nicht mit leeren Händen nach Berlin, aber zu diesen noch unvermittelten Hunden musste man sich erst mal durchkämpfen ;-)

Es gelang dann aber schließlich doch noch - wir werden darüber berichten :-)

Zu "kämpfen" hatte auch eine unserer Pflegemamas, wenn ehemalige und derzeitige Pflegehunde gleichzeitig "guten Tag" sagen wollen.

Wer das Gelände unseres Sommerfestes kennt, weiß, dass dies nicht nur für die Hunde etwas ganz Besonderes ist - der "Dirigent" leitet hier das fröhliche Spiel ein,...

...welches immer nach dem gleichen Schema abläuft:
"Ich würde gern auch",...

... "ich bin schon drin",...

...und "ich hab schon gerade".

Aber auch anderswo spielte so mancher Hund "Scheibe"...

...oder war völlig "von der Rolle",...

...während andere das weiträumige Gelände auch ebenso weiträumig für sich nutzten,...

...oder indes ihren Rudelführer/in auf die gemütliche Art verzauberten (Maripi).

...während die Neuankömmlinge schon mal das erschöpfte Geschwisterchen auf dem riesen Gelände suchen mussten ;-)

Dennoch, an Selbstbewusstsein mangelte es auch denen nicht,...

...wissen doch Welpen nur zu gut, dass sie überall auf Rosen gebettet werden :-)

Neben viel Spiel & Spaß gab es natürlich auch reichlich ernsten und fachlichen Informationsaustausch, der dann am Tisch mit geeigneten Gesprächspartnern fortgesetzt wurde ;-)

Bis zum Einbruch der Dämmerung saßen wir noch gemütlich zusammen,...

...wobei man das "Sitzen" nicht immer zu wörtlich nehmen sollte,...
(Rocco)

...um dann zum Schluss anzuzeigen, dass selbst das zu anstrengend ist.
(Maripi)

Wir bedanken uns bei Ana & Arsenio und allen unseren Mitgliedern & Freunden für den wunderschönen Tag - ein ganz liebes Dankeschön für eure tatkräftige Unterstützung und Hilfe - Ana & Arsenio waren begeistert und gerührt zugleich... ein Erlebnis, das IHR ihnen bereitet habt!

Hier geht es nun zur großen Galerie (darin nach unten scrollen nicht vergessen um die weiteren der insgesamt 6 Seiten auszuwählen!)
... und hier nochmals unsere Tipps zum Download der Bilder.
Wer einzelne Fotos für einen größeren Druck als DIN A4 benötigt, wende sich bitte an uns (Roland Golde), da wir noch höhere Auflösungen vorzuliegen haben.

HUNDETRÄUME WERDEN WAHR e.V.

 

Tierschutz für ein schönes Hundeleben
mit lieben Menschen

 

 

(... und auf uns'ren Seiten gibt's auch Räume
für so manche Katzenträume ;-)
 

 

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur neuen DSGVO im Impressum! => DSGVO!

 

 

 

Was bewegt uns, unsere Mitglieder & Freunde?
Schauen Sie bei uns auch auf facebook rein!

Mehr dazu zunächst hier - oder gleich auf den Banner klicken ;-)

 

Click here for "google translate" and choose your language!