Segovia 2012 Tierheim Ana Teil 1

Endlich war es soweit, unsere lang ersehnte Segovia-Reise konnte beginnen und gerade rechtzeitig zur kühlen Witterung in Berlin wurde warme Witterung in Spanien angekündigt.

Die Hinreise verlief problemlos, das Einchecken ging schnell,...

...die Wartezeiten auf dem Flughafen waren kurzweilig,...

...der Transfer zum Hotel problemlos,...

...die Hunde hinter den Gitterstäben beeindruckend schön,...

...und die Transportboxen auf dem Rückweg gut gefüllt ;-)

 

 

 


(Originalbild vom Festival Segovia)

Nun - *räusper* - die letzten beiden Fotos schossen wir auch vor Ort, und wir hatten auch jede Menge Spaß, doch dazu später hier mehr.

Der eigentliche Grund unserer Reise war natürlich die Besichtigung des Tierheims von Ana in Segovia, welches wir hier erstmals vorgestellt hatten.

Ferner wollten wir auch das Tierheim vom ALBA in Madrid besichtigen, welches wir hier im Anschluss vorstellen.

Und so ging es zu unserem ersten Besuch zu Ana ins Tierheim Segovia.
Ziel unseres Besuches war nicht nur, Ana und ihr Tierheim näher kennenzulernen und davon eine Fotoreportage zu erstellen, sondern auch - soweit möglich - die derzeitigen Hunde für die Weitervermittlung ins "rechte Licht" zu setzen.

Die lieb gemeinte "Arbeitskleidung" hatte Tina dann lieber doch gleich abgelegt,...

...denn so war der Kontakt zu den zahlreichen Hunden viel intensiver.

Wir lernten viele liebenswerte Hunde kennen, und die Auswahl für die Rückreise nach Berlin war sehr schwer. (Nachfolgend Sugar, die inzwischen in Berlin ist).

Jeder Hund hat es verdient, ein dauerhaftes Leben im Kreise einer eigenen Familie zu genießen, damit wir solche Bilder nicht mehr sehen (Sugar).

Dennoch wissen natürlich auch wir, dass es im Tierheim nicht anders geht, obwohl sich Ana und ihr Team sehr viel Mühe geben, den Hunden auch ein Stück Normalität zu erhalten,...

...und ihnen zumindest für einige Zeit die Freude zukommen zu lassen, nach der sie sich so sehr sehnen (hier Rubia).

Doch heute ist Bilderbuchwetter, der Winter ist hier in 1000 m üNN eisig und lang, wie wir hier ja auch schon mal gezeigt haben.
Ansonsten sieht der Tierheimalltag für die Hunde auch hier über viele Stunden so aus, wie man es erwartet und auch nicht anders machen kann,...

...zumal es für die Anlage nur wenig finanzielle Unterstützung von der Kommune gibt.
Man ist also überwiegend auf Spenden angewiesen und tut & macht, was man kann.

Insofern sind Spenden immer willkomen, wie auch die unsrigen, die wir hier gesammelt haben und nun gemeinsam entluden.

Trotz aller Improvisationen kümmert man sich hier mit viel Liebe zum Detail um die Schützlinge,...

 

...und es wird auch alles medizinisch Erdenkliche getan, Leiden zu mindern, wie hier im Falle nach einer Hüft-OP bei Froilo.

Dennoch ist eine richtige Krankenstation dringend notwenig, die hier in dem Nebengebäude einmal entstehen soll,...

...wenn genügend Spendengelder dies zulassen.
Insofern sind wir auch über jede Spende hier unter dem Stichwort "Tierheim Segovia" dankbar, die wir dann entsprechend an das Tierheim weiterleiten.

Im Tierheim hat man auch ein Herz für Katzen, wie die folgenden Fotos zeigen.

Hier zeigen wir speziell mehr für unsere Katzenfreunde.

Ansonsten werden wir alle unsere liebsten Freunde nicht aus den Augen verlieren,...

...und es wäre so schön, wenn wir alle Hunde nach Deutschland bringen könnten, was natürlich nicht geht. Für Sugar, Rocco, Pilo (diese drei kommen zu uns nach Berlin) sowie Cleta wird es aber solche Bilder bald nicht mehr geben. Weitere werden im Laufe der Zeit folgen, wie z.B. Melitona, und auch die späteren Neuzugänge behalten wir im Auge.

Wir freuen uns, in Ana eine seriöse Anlaufstelle zur Rettung der spanischen Sorgenkinder gefunden zu haben. Hier wird mit den Tieren liebevoll umgegangen, und die Hunde und Katzen für ihr späteres Leben resozialisiert.

Auch wenn manche Fotos noch so schön aussehen mögen, es sind nur Momentaufnahmen und im endgültig neuen Zuhause aufgenommende Tiere machen Platz für neue Hunde & Katzen, um die sich draußen sonst niemand kümmert und die dort täglich ums Überleben kämpfen...

Hier geht es zur ersten großen Fotogalerie des Tierheims Segovia.
Eine weitere Fotoreportage von Anas Tierheim zeigen wir hier.

HUNDETRÄUME WERDEN WAHR e.V.

 

Tierschutz für ein schönes Hundeleben
mit lieben Menschen

 

 

(... und auf uns'ren Seiten gibt's auch Räume
für so manche Katzenträume ;-)
 

 

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur neuen DSGVO im Impressum! => DSGVO!

 

 

 

Was bewegt uns, unsere Mitglieder & Freunde?
Schauen Sie bei uns auch auf facebook rein!

Mehr dazu zunächst hier - oder gleich auf den Banner klicken ;-)

 

Click here for "google translate" and choose your language!