Mahnwache "Rumänien" 6. Okt. 2013

Eine Veranstaltung von "Aktion Fair Play" auf dem Washingtonplatz am Berliner Hauptbahnhof.

Die Mahnwache, bei der auch viele von uns anwesend waren, protestierte in stillem Gedenken gegen die Tötung tausender Straßenhunde in Rumänien, die dort Ende September sogar per Gesetz verordnet wurde und, wie die vielen Plakate zeigen, inzwischen in einem bestialischen Gemetzel ausufert.

Wir hatten bereits hier über die Situation in Rumänien berichtet, und uns dann dem Aufruf zur Mahnwache von "Aktion Fair Play" angeschlossen.
Insofern haben wir nicht nur dem Veranstalter zu danken, der uns allen ermöglichte, mit diesem brisanten Thema an die Öffentlichkeit zu gehen, sondern auch unseren Mitgliedern & Freunden, die unserem Aufruf gefolgt sind und vor Ort in recht großer Anzahl vertreten waren. 

Auch insgesamt war die Resonanz für diesen Sonntag-Abend inmitten der Ferien recht groß, so dass wir gemeinsam auf dem Washingtonplatz am Berliner Hauptbahnhof ein unübersehbares Zeichen setzen konnten.

Und dies war auch dringend nötig - angesichts der schockierenden Plakate, welche eindrucksvoll zeigten, welche unglaublichen Zustände inmitten der EU herrschen.
Zum Start der nachfolgenden Diashow auf das kleine Dreieck rechts drücken.
Achtung: Für schwache Nerven und Kinder u.U. nicht geeignet! 

Dass man mit Tieren auch anders umgehen kann, war heute wieder eindrucksvoll zu sehen...

Auch Leidensgenossen aus Thailand waren dabei - die beiden Hunde rechts auf dem nachfolgenden linken Bild - Grund genug, durch die netten Tierschützer den eigenen Horizont zu erweitern und ausgiebig Streicheleinheiten auszutauschen ;-)

Auf der Veranstaltung spielten sich mitunter rührende Szenen ab, und auch so manch Reisender legte hier noch einen weiteren Zwischenstopp ein.

Zum Einbruch der Dunkelheit gab es dann eine Rede von den Organisatorinnen, ergänzt durch entsprechende Lieder, die das traurige Thema für den "unwissenden Passanten" noch zusätzlich unterstreichten.

Anschließend wurde ein zusätzliches Zeichen gesetzt - nachfolgende Aufstellung soll als Gruß der Solidarität an die rumänischen Tierschützer gehen - und zugleich wachrütteln:
In Europa schauen wir alle hin - WIR wollen zusammenwachsen - mit Rechten für Mensch & Tier, die unserer modernen Gesellschaft entsprechen! 

Der Abend klang dann in aller Stille aus... in einer Großstadt, in der 110.000 Hunde geliebt, ja vergöttert werden... wohlwissend dass nur gute tausend km entfernt eine Grenze beginnt, hinter der bisher nur ganz Wenige den besten Freund des Menschens erkannt haben...

Abschließend nochmals ein herzliches Dankeschön an die
Veranstalter "Aktion Fair Play"...

...in Gedenken an die unzähligen bestialischen Morde inmitten der so "harmonischen" EU!

Hier könnt ihr diese und noch weitere Fotos in Full-HD betrachten und downloaden: CLICK!
Erläuterungen zum Betrachten & Download der Bilder findet ihr hier.

Die Fotos stehen dem Veranstalter über den privaten Gebrauch hinaus zu Werbe- und Dokumentationszwecken zur freien Verfügung.
Solltet ihr über die Full-HD-Auflösung (1920 Pixel Kantenlänge) noch höher aufgelöste Bilder für den Druck ab DIN A3 benötigen, bitte Mail an uns ;-)

Seid alle lieb gegrüßt... und macht weiter so!

HUNDETRÄUME WERDEN WAHR e.V.

 

Tierschutz für ein schönes Hundeleben
mit lieben Menschen

 

 

(... und auf uns'ren Seiten gibt's auch Räume
für so manche Katzenträume ;-)
 

 

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur neuen DSGVO im Impressum! => DSGVO!

 

 

 

Was bewegt uns, unsere Mitglieder & Freunde?
Schauen Sie bei uns auch auf facebook rein!

Mehr dazu zunächst hier - oder gleich auf den Banner klicken ;-)

 

Click here for "google translate" and choose your language!