ZAIDA

Landflucht induziert ebenfalls Tierschutzfälle...

Mix-Hündin, geb. Nov. 2012, Sh 48 cm, 14 kg


Auch in Spanien werden Orte im ländlichen Bereich aufgegeben, die Hunde & Katzen bleiben dann mitunter zurück, wie ALBA uns im Falle von ZAIDA berichtet:
"In einem verlassenen Dorf in dem Gebiet um Cuenca, ungefähr 150 km von meinem Zuhause entfernt, war sie gefunden worden. Da ihr dort niemand helfen würde, fuhr ich los, um sie zu holen. Zum Glück habe ich sie retten können, denn sie ist eine traumhafte Hündin, die ausgesprochen lieb und verschmust ist, sehr gern gestreichelt wird und am liebsten ihr Leben in deinen Armen verbringen würde.
Mit anderen Hunden kommt sie gut aus, wenngleich sie nicht unbedingt gern spielt. Mit Katzen scheint sie keine Probleme zu haben.
Sie ist großherzig, treu und eine geradezu ideale Gefährtin.
Sie ist auf Leishmaniose und Ehrlichiose negativ getestet worden und bereits kastriert."

Dazu erhielten wir aus Spanien folgende Fotos...

Inzwischen ist die hübsche Zaida bei uns eingetroffen und ertastet ganz vorsichtig ihre neue Freiheit...

Nach dem liebevollen Empfang durch Jens ist Zaida bei ihren Pflegeeltern Kristina & Rhona eingezogen, wo die süße Spanierin Lilly auf sie wartet, die dorthin ebenfalls über ALBA nach Deutschland kam. Wir sind uns sicher, dass Zaida ihr Glück & Selbstvertrauen bald uns allen zeigen wird...

... Und schon einen Tag später erreichten uns erste Bilder, die wieder einmal beispielhaft zeigen, wie wertvoll Pflegestellen doch sind, darf der Hund hier ohne die verständliche Anspannung eines neuen Adoptanten ganz in Ruhe erst mal ankommen - gerade für etwas zurückhaltende Hunde eine unverzichtbare Phase des Vertrauenfassens.

Links ganz unauffällig das süße Spitzöhrchen Lilly als vertrauensvolle "Hausdame"

- Update -
Zaida hat sich inzwischen gut eingelebt, wie Pflegemama Kristina incl. neuer Fotos uns berichtet:

"Zaida ist erst zwei Wochen da und hat schon unser Herz im Sturm erobert! Eine absolute Schmusemaus, die es liebt, gestreichelt zu werden - und die mit ihren Menschen durch dick und dünn gehen wird. Bei fremden Personen zeigt sie sich erst noch etwas zurückhaltend und braucht etwas Zeit zum Kennenlernen, aber sobald sie ihre Zurückhaltung abgelegt hat, ist sie eine lustige, fröhliche und schlaue  Hündin. Zaida liebt es, bei Wind und Wetter mit einem die aufregende Welt da draußen zu erkunden und einen kurzen Stopp bei ihren Lieblingsmauselöchern zu machen. Bei Situationen der Enge fürchtet sie sich noch, kann aber mit Ruhe durch den Menschen gut raus geführt werden und freut sich hinterher enorm, wenn sie so eine Situation geschafft hat. Auch die ersten Grundkommandos  klappen schon gut und müssen nun weiter gefestigt werden. Zaida liebt es, ihren Menschen zu gefallen und hat viel Spass an gemeinsamen Aufgaben. Zur Zeit arbeiten wir mit der Schleppleine mit ihr und der Rückruf klappt schon recht verlässlich, nur ab und zu muss sie noch freundlich erinnert werden, dass die Stimme, die da ruft, es Ernst meint.

Im Haus war sie von Anfang an stubenrein, kennt mittlerweile die Alltagsgeräusche und weiß sich sehr gut drinnen zu benehmen. Die ersten Intervalle wurde Ziada in Gesellschaft eines weiteren Hundes allein gelassen, auch das meistert sie toll. Katzenverträglich ist sie ebenfalls, kennt Schafe und Pferde. Kinder sollten Geduld mit Zaida haben und warten können, bis Zaida auf sie zukommt. Doch auch das wird täglich besser: mittlerweile geht Zaida schon zaghaft die ersten Schritte auf unsere achtjährige Tochter zu.

Ansonsten ist sie einfach eine verschmuste und verträgliche Hündin, die einem ein Lächeln ins Gesicht zaubert. In einem ländlichen Umfeld bei Menschen, die ein wenig Einfühlungsvermögen haben, wird sie sich zu einer souveränen und glücklichen Hündin entwickeln können. Ach ja: Autofahren liebt sie..."

Update April 2017:
Und dann erreichte und dieses Foto hier - es zeigt Zaida mit der Hundin Lilly unserer lieben Pflegeeltern Kristina & Rhona zusammen mit Sebastian, einer von zwei weiteren lieben neuen Menschen in Zaidas Leben...
Ein glückliches Bild, an das wir zunächst kaum noch glauben konnten...

... Denn Zaida wurde nicht nur mit unendlicher Liebe & Geduld von Kristina & Rhona resozialisiert, so dass sie jetzt wieder Vertrauen fassen kann, sondern Zaida war zwischenzeitlich auch schwer erkrankt - alle bangten um sie, und hier auch schon zwei weitere liebe Menschen in ihrem Leben, Ann & Sebastian, die wir gleich noch näher kennen lernen werden...

... Sie gaben alle Zaida so viel Lebensmut, es folgten viele Arztbesuche, gemeinsame Treffen und letztendlich auch die so wichtige vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Verein...
So schafften wir es gemeinsam, dass Zaida nun über den Berg ist - und auch die Nachuntersuchungen wird Zaida mit ihrem glücklichen Herzen meistern, denn sie freut sich so doll auf ihr neues Leben mit Ann & Sabastian!

Mit diesem Vermittlungsfoto geht ein ganz liebes Dankeschön an unsere superlieben und verständnisvollen Adoptanten Ann & Sebastian, verbunden mit großer Dankbarkeit an unsere Pflegefamilie Kristina & Rhona!
Wir wünschen euch ganz viel Freude an der süßen Maus, und wir sind uns schon jetzt sicher, dass ihr ein absolutes Dreamteam werdet, wie man schon auf obigem Bild sehen kann.

HUNDETRÄUME WERDEN WAHR e.V.

 

Tierschutz für ein schönes Hundeleben
mit lieben Menschen

 

 

(... und auf uns'ren Seiten gibt's auch Räume
für so manche Katzenträume ;-)
 

 

 

 

Was bewegt uns, unsere Mitglieder & Freunde?
Schauen Sie bei uns auch auf facebook rein!

Mehr dazu zunächst hier - oder gleich auf den Banner klicken ;-)

 

Click here for "google translate" and choose your language!