Besuch der Tierschützerin Sonia

Im Rahmen unserer Reisereportage berichten wir auch über Sonia.
Die Tierschützerin, eine gute Autostunde von Cuenca bzw. westl. von Madrid entfernt, kümmert sich mit großem Engagement privat um herrenlose Hunde in der "Provinz". 10-15 Hunde genießen dabei dann die Sicherheit im hoch umzäunten Garten, ehe sie dann zum Teil auch über ALBA medizinisch versorgt und weitervermittelt werden.

Über Sonia kamen u.a. Asha, Nelia, Lea, Patri und Cloti zu uns nach Berlin.

Wir haben Sonja heute besucht und zeigen Eindrücke ihrer lieben Wesen.

Schon am Eingang zur Küche wurden wir herzlich empfangen ;-)

 

Wir kamen auch nicht mit leeren Händen - ein herzliches Dankeschön an Jens, dessen Spenden wir Sonia übergeben konnten.


Natürlich wurden die Spenden zuvor vom Zoll ausgiebigst untersucht ;-)

Auf facebook hatten wir zum folgenden Bild im Garten von Sonia gepostet:
"Julia in Spanien - vieles war neu und auch mal ungewohnt, aber so hattest du es dir bestimmt auch vorgestellt ;-) "

Und Julia antwortete uns:
"Der Kontakt mit den Hunden hat mir soviel gegeben. Man kann es nicht in Worte fassen."
Wir schließen uns dem an und lassen die folgenden Bilder für sich sprechen...
 

Hier fängt der Tierschutz dort an, wo er in der span. Provinz aufhört...

Many thanks to Sonia - Über Sonia kamen u.a. Asha, Nelia, Lea, Patri und Cloti zu uns nach Berlin, weitere werden folgen...

Hier gibt es weitere Bilder / See more here:

HUNDETRÄUME WERDEN WAHR e.V.

 

Tierschutz für ein schönes Hundeleben
mit lieben Menschen

 

 

(... und auf uns'ren Seiten gibt's auch Räume
für so manche Katzenträume ;-)
 

 

 

 

Was bewegt uns, unsere Mitglieder & Freunde?
Schauen Sie bei uns auch auf facebook rein!

Mehr dazu zunächst hier - oder gleich auf den Banner klicken ;-)

 

Click here for "google translate" and choose your language!